Willkommen beim Projekt »Meine Stadt schreibt ein Buch«
Aktuelle Nachrichten zu dem Projekt
Aktuelle Nachrichten
Hier lesen Sie in Kürze aktuelle Nachrichten zu diesem Projekt!
Ich schreibe mit, weil...
ProfilbildIch schreibe mit, weil ich jeden Tag etwas Interessantes erlebe, aber es auch schnell wieder vergesse. Damit sind meine Geschichten wie Einträge in einem Tagebuch» mehr
Jeder kann mitmachen - die Idee zu diesem Projekt
Ziel des Projektes: Die Initiative „Meine Stadt schreibt ein Buch“ eröffnet Menschen in NRW die Möglichkeit, sich und ihre Stadt aus einer künstlerischen Perspektive neu zu erfahren. Alle Menschen in einer Kommune sind eingeladen, sich aktiv – durch eigene Texte und Bilder – an dem Projekt „Meine Stadt schreibt ein Buch“ zu beteiligen. Einzige Bedingung: Das Werk muss in der Stadt Kommune geschrieben werden, also nicht am Urlaubsort oder aus einem Nachbarort.» mehr
Die besten Fotos in diesem Monat
Von Barbara Neuhaus aus Hagen
Von Waltraud Uebelhoer aus Siegen
Von Waltraud Uebelhoer aus Siegen
Von Jörg Büschgens aus Moers
Seite 1 von 2vor →
Anzeige

Werben auf www.meine-stadt-schreibt-ein-Buch.de

 Sie benötigen eine zielgruppengerechte Ansprache von potentiellen Kunden in Ihrer Kommune?  Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Werbeformaten. Informieren Sie sich jetzt, schreiben Sie uns!

Die besten Geschichten in diesem Monat
ProfilbildVielleicht spinne ich ja
Aus Münster

Wer mich kennt, weiß, dass ich schreibe, wer mich nicht kennt, wird es bald wissen. Jedenfalls bin ich wohl ein ziemlicher Außenseiter mit der Art, wie ich meine Dichtungen an den Mann (oder wen auch...» mehr
ProfilbildDer Mann (Kurzkrimi)
Aus Münster

"Am Koldering, da liegt ein Mann!" "Wie sieht er aus? Was hat er an?" fragt Schnitz, der Oberkommissar. "Er ist ein Mann, ganz klar, ja klar. Er hat ´nen Bart, na ja, und Locken nen dunklen Anzug...» mehr
ProfilbildDer kleine Sonnenstrahl
Aus Castrop-Rauxel

Auf dem Marktplatz in Castrop-Rauxel standen viele Menschen und schauten nach oben. Sie sahen dort einen Regenbogen, doch der war sehr blass. Jeder wunderte sich darüber. Sie konnten ja nicht ahnen...» mehr
ProfilbildDoch nicht mehr (Lokales: Frauen reden doch nicht mehr - HALLO Münster)
Aus Münster

Ein Dialog zwischen Eheleuten (40 Jahre verheiratet), der von Loriot sein könnte: Er geht spazieren, wie immer am Gievenbach entlang, so wie immer, wenn er zu Hause, was oft der Fall ist, irgendwie...» mehr
Anregungen zum Schreiben
Erlebt, beobachtet, erfunden: Schreibend können wir entdecken, was uns bewegt. Das Projekt „Meine Stadt schreibt ein Buch“ ermuntert Sie zum Aufspüren der eigenen Sprache und zum Experimentieren mit Themen und Schreibstilen. » mehr